Veranstaltungen

[zurück]

Sauberes St. Michaelisdonn in Dithmarschen - Viele Helfer vor Ort

Zeit: 15.03.2008 00:00
Ort: St. Michaelisdonn

Beschreibung:


Am 15.03.2008 sammelten 60 Bürger, aufgeteilt in sieben Treckergespanne, unseren 2.300 ha großen Ort ab. Stark vertreten sind die Abordnungen der 35 Vereine und Verbände. Gesammelt wurden rund sechs Tonnen Abfall.


Kurios war der Fund von zwei leeren Geldkassetten, die aus dem Raubüberfall bei der Verbandssparkasse Meldorf (Zweigstelle in St. Michaelisdonn war einige Tage zuvor gesprengt worden) stammten und der Polizei vor Ort übergeben wurden. Für die teilnehmenden Kinder und Jugendliche sorgte der Fund für Aufregung und Gesprächsstoff.


Weiter reinigte Bürgermeister Nielsen zusammen mit acht gestandenen Männern ein Grundstück, das die Gemeinde von einem ehemaligen Landschaftsbauunternehmen erworben hatte. Es wurden rund drei Tonnen Eisenschrott aufgeladen und an einen Händler direkt verkauft. Diverse Gartenkleingeräte wurden mittags an die Teilnehmer des Umwelttages 2008 verschenkt, was für gute Stimmung sorgte. Traditionell lädt die Gemeinde zum Mittagessen im Bauhofsgebäude ein, bei einen dazugehörigem Dithmarscher Beugelbuddelbeer und Klönschnack klingt der Donner-Umwelttag dann am frühen Nachmittag harmonisch aus.


„Sammlergruppe“ des Umwelttages aus dem Ortsteil Hindorf.
„Sammlergruppe“ des Umwelttages aus dem Ortsteil Hindorf.